Wer sind wir?

Die Zig-Zag-Läden wurden vom Freiburgischen Roten Kreuz ins Leben gerufen. Die bereits in einigen Regionen des Kantons angesiedelten Läden bieten Kleider zu äusserst günstigen Preisen an, die für ausnahmslos alle erschwinglich sind.

Das Freiburgische Rote Kreuz ist ein unabhängiger und selbstständiger Kantonalverband. Als Pionier auf diesem Gebiet war das FRK bereits 1909 in der Altkleidersammlung zugunsten bedürftiger Familien tätig. Diese Tätigkeit ist also seit der Gründung des Verbandes ein zentrales Element. Nach mehreren Jahrzehnten in denen dieser Bereich ständig weiterentwickelt wurde, bietet die Wiederverwertung von Textilien heute zahlreiche feste Arbeitsplätze (aktuell 32) sowie im Rahmen der Zusammenarbeit mit dem kantonalen Amt für den Arbeitsmarkt rund 45 Praktikumsstellen für Arbeitssuchende pro Monat. Ganz abgesehen also von der generierten wirtschaftlichen Tätigkeit, ermöglicht der Textilbereich des Verbandes Tausenden von Menschen, sich ordentlich und doch preisgünstig zu kleiden.

Unsere Kundinnen und Kunden

– Unsere Kundschaft besteht aus Menschen mit verschiedenstem Hintergrund und aus allen sozialen Schichten. Junge wie auch ältere Menschen schätzen unser Sortiment gleichermassen.

– Besonders geschätzt sind die verschiedenen Modestile der angebotenen Kleider sowie die dauerhaft unschlagbar günstigen Preise.

100’000 Personen kaufen pro Jahr mindestens einen Artikel in einem Zig-Zag-Laden! Ein sehr gutes Zeichen, nicht wahr?

– Jede Kundin und jeder Kunde kann auf Wunsch eine Kundenkarte erwerben. Durch Vorweisen dieser Karte werden die Einkäufe kumuliert und zusätzliche Rabatte gewährt.

Unser Engagement

100% local – 100% social

– Das FRK verzichtet auf jeglichen Zwischenhandel und zwar von der Sammlung der Textilien bis hin zum Verkauf zu besonders günstigen Preisen.

– 100 % der Kleiderspenden der Bevölkerung des Kantons Freiburg kommen Menschen im Kanton Freiburg zugute. Der Verband verwertet Textilien wieder und schafft Arbeitsplätze (32 Festanstellungen sowie 45 zeitlich begrenzte Stellen).

– Der Textilbereich des FRK hilft besonders benachteiligten Einzelpersonen und Familien ihren finanziellen Aufwand für Kleidung beträchtlich zu verringern.

– Wir unterstützen Obdachlose sowie mittellose Personen und Familien mit kostenlosen Kleidergutscheinen.

– Unsere Partnerverbände unterstützen wir durch die kostenlose Weitergabe von Kleidung für mittellose Personen, die sie in ihrem Tätigkeitsbereich betreuen.

Vorteile für FRK-Mitglieder

Alle Kundinnen und Kunden, die dies wünschen, können Mitglied des Freiburgischen Roten Kreuzes werden. Zusätzlich zu den mit der Kundenkarte verbundenen Vorteilen erhalten Sie durch Vorweisen Ihres FRK-Mitgliedsausweises einen Rabatt von 10 % auf alle Einkäufe, und zwar auch der anderer Familienmitglieder.

Zusätzlich zu den Rabatten in Zig-Zag-Läden profitieren alle Mitglieder des FRK von folgenden Vorteilen:

– Zugriff auf die Liste des Rotkreuz-Babysitting-Dienstes (passwortgeschützt)

– 20 % Rabatt auf die Stundentarife für die Betreuung von Kindern zu Hause (besonders vorteilhaft für Familien mit Kindern im Vorschulalter)

– 30 % Rabatt auf Kurse im Bereich der Prävention (nicht gültig für Ausbildungen)

– Rabatt beim Erstellen einer Patientenverfügung SRK und, noch wichtiger: Alle Mitglieder des FRK können an den Diskussionen anlässlich der Generalversammlung teilnehmen und somit die Zukunft des Verbandes mitbestimmen.

Ziele

– Kleider aus zweiter Hand rezyklieren und aufwerten (ökologisch)

– Jeder Person die Möglichkeit bieten, preisgünstige Kleider zu kaufen (sozial)

– Arbeitsplätze, Lehr- und Praktikumsstellen schaffen (ökonomisch)

– Zur Finanzierung der sozialen Tätigkeiten des Verbandes beitragen (sozial)

Die Erlöse aus der Textiltätigkeit dienen zur Gänze der Finanzierung von sozialen Projekten in unserem Kanton.

Danke an unsere Partner

im Textilbereich

– die Bevölkerung des Kantons Freiburg: Kleiderspenden

– die Gemeinden des Kantons (80 % aller Gemeinden): Kleidercontainer

– Migros-Genossenschaft Neuenburg-Freiburg: Kleidercontainer

– Coop: Kleidercontainer

– Aligro, in Matran: Kleidercontainer

– Firma Jean Niquille et Fils, in Charmey:  Transporte

– Kantonales Amt für den Arbeitsmarkt: Praktikumsplätze PvB

– La Tuile, in Freiburg: Kleidergutscheine

– Banc public, in Freiburg: Kleidergutscheine

– Le Tremplin: Praktika

– SAH: Praktika

– Freiburger Spital: Kleidergutscheine

– RMG Design: Kommunikation

Unser Sortiment

– Die Secondhand-Kleidung wird sorgfältig ausgewählt, um den Anforderungen unserer Kundschaft zu genügen und sicherzustellen, dass sie sauber, modisch und variantenreich ist. Ausserdem sind Kleidungsstücke in allen Grössen und sowohl für Damen, Herren, Jugendliche und Kinder erhältlich.

– Neue Kleidungsstücke ergänzen die verfügbare Auswahl an Secondhand-Kleidern. Diese stammen aus Lagerabverkäufen und werden zu gleichermassen sozial verträglichen Preisen angeboten.

– Besondere Artikel: Gelegentlich wird uns ein Posten von besonders hochwertigen Kleidern oder Schuhen bekannter Marken angeboten. In diesem Falle zögern wir nicht und geben der Bevölkerung die Möglichkeit von diesem Sonderangebot Gebrauch zu machen.